aktuelles

Die Aufklärungsbögen befinden sich aktualisiert auf der Startseite unserer Homepage.


 

Covid-19 Drittimpfungen   

(Stand 05.01.22)

 

 

Wir bieten für unsere Patienten Termine für Covid-19 Erst-, Zweit- und Drittimpfungen, sowie Auffrischungsimpfungen nach erfolgter Johnson & Johnson Impfung an.

 

Sie können sich telefonisch oder persönlich bei uns anmelden.

 

Aufgrund des stark erhöhten Telefonaufkommens wegen der Impfungen sind unsere Leitungen oft besetzt. Trotz Zuschaltens weiterer Leitungen und Einsatz von zusätzlichem Personal ist unsere Erreichbarkeit leider weiterhin eingeschränkt, wir bitten Sie daher um Geduld.

 

Sollten Sie eine schnellere Impfung wünschen, können Sie sich in einem der neu eröffneten Impfzentren in Laatzen ohne Termin impfen lassen:

 

 

Leine-Center Laatzen (für weitere Informationen bitte anklicken)

 

oder

 

Impfzentrum Laatzen (für weitere Informationen bitte anklicken)

 

                                          -------------------------------------

 

 

 

Covid-19-Impfungen für Jugendliche ab 12 Jahren (Stand 05.01.22)

 

Die STIKO hat ihre COVID-19-Impfempfehlung aktualisiert und spricht nunmehr auch eine Impfempfehlung für alle 12- bis 17-Jährigen aus. Für die aktuelle Mitteilung klicken Sie bitte auf den Link.

 

Wir bieten daher ab sofort auch Covid-19 Impfungen mit dem Wirkstoff von Biontech für Kinder und Jugendliche an. Bitte beachten Sie, dass Minderjährige für das Aufklärungsgespräch und die Einwilligung von einem Sorgeberechtigten begleitet werden müssen. 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Corona-Virus: Hausärzte beraten und helfen!

 

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, Sie haben sich in der letzten Zeit in einem Risikogebiet aufgehalten? Oder hatten Sie Kontakt zu Corona-Patienten? Leiden Sie selbst unter akuten Erkältungssymptomen wie Husten, Schnupfen oder Fieber? Dann empfehlen wir Ihnen:

 

1. Rufen Sie uns umgehend in der Praxis unter 05102-2151 an. Wir besprechen gemeinsam mit Ihnen zuerst am Telefon das weitere Vorgehen.

 

2. Dieses gilt auch für den Fall, dass Sie als Betroffener bereits vor unserer Praxistür stehen – alternativ bei Nichterreichbarkeit können Sie uns telefonisch auch unter der folgenden Notfallnummer 0176-69577026 erreichen. Auch hier werden Ihnen die Mitarbeiterinnen die weitere Vorgehensweise mitteilen.

 

3. Ihre Untersuchung erfolgt nach der vorgeschriebenen Nationalen Teststrategie SARS-CoV-2.

 

4. Nähere Informationen über die Teststrategie finden Sie auf der Homepage des Bundesministerium für Gesundheit, der Seite der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) oder des Robert-Koch-Instituts (RKI).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxisteam